FLL Team Epunkt e. --- Wettbewerbe - BundesUmweltWettbewerb

BundesUmweltWettbewerb (BUW)

Navigation


„Wenn viele kleine Leute viele kleine Schritte tun, können wir das Gesicht der Welt verändern“


2015: Die Alme – Wasserqualität des einzigen Karstflusses in NRW

Mit dem Projekt „Die Alme – Wasserqualität des einzigen Karstflusses in NRW“ wollte ich herausfinden, wie gut die Wasserqualität der Alme ist. Dazu habe ich über ein halbes Jahr Proben an der Alme genommen und mit Hilfe eines Messkoffers ausgewertet. Außerdem wurde zu den Besonderheiten der Alme recherchiert und so herausgefunden, dass es durch hohe Nitratwerte in der Alme zur Gefährdung des Paderborner Grundwassers kommt, da die Stickstoffe durch den Karst direkt in das Grundwasser gelangen. Zuletzt habe ich eine Mail an den „Runden Tisch“ für Gewässerplanung von Lippe und Alme geschrieben, um so durch die Auswertung und Verbesserungsvorschläge an der Gewässerplanung mitwirken zu können

mehr...

2011: Der Ökobold aus dem Klimarucksack

Mit dem Ökobold, Kindern/Jugendlichen des Goerdeler Gymnasiums und dem Epunkte. Junior Team haben wir 11 Kindergärten und eine Grundschule besucht. Wir haben die Vorschulkinder über den Klimawandel und den Klimaschutz informiert.
Beim Bundesumweltwettbewerb gab es dafür einen Hauptpreis.

Hier ein Link zur Webseite : (kleinkinderfreundlich gestaltet)




2010: Das Eco Area Projekt

Auch im Jahr 2010 nahmen wir wieder am BUW teil und erhielten für unser Projekt "Eco Area" den Jahres-Sonderpreis.


Informationen zur Eco Area finden sie hier.

2009:

Mit unserem Projekt zum Klimawandel wollen wir möglichst viele Menschen auf die Auswirkungen ihres Handelns in Bezug auf den Klimawandel aufmerksam machen und ihnen Alternativen, zum Beispiel den sorgsameren Umgang mit Energie, aufzeigen. Dafür haben wir Vorträge in verschiedenen Schulen gehalten, einen Informationsstand beim Weltkindertag 2008 in Paderborn aufgebaut und eine Homepage zum Thema erstellt.
Beim Bundesumweltwettbewerb erhielten wir dafür 2009 einen Sonderpreis.